K
P

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um unseren Landesverband. Unsere Mitglieder haben im geschützten Bereich Zugriff auf Arbeitshilfen, Protokolle und Informationen zu unseren Fortbildungsangeboten im Land Berlin.

 

Unser Fachverband wurde am 28.09.1949 gegründet und ihm gehören ausschließlich Einzelmitglieder an, die als Standesbeamte, Mitarbeiter oder Aufsichtsbeamte in unserem Bundesland tätig sind bzw. waren.

Der Fachverband übernimmt seit seiner Gründung die Aufgabe der Fortbildung für die Berliner Kollegenschaft der Standesämter. Wir verstehen uns daneben als Sprachrohr unserer Mitglieder und versuchen dabei auch bei der Vorbereitung von Gesetzen, Verordnungen und weiteren Rechts- und Verwaltungsvorschriften in den verschiedensten Ebenen beratend mitzuwirken.
 
Für die Durchführung der Fortbildung sind erfahrende, kompetente Standesbeamte als Fachberater tätig. Alle Termine für unsere Fortbildungen werden auf dieser Homepage veröffentlicht. Im internen, nur für unsere Mitglieder zugänglichen Bereich werden außerdem Informationen zur Verfügung gestellt, die allen Standesämtern in Berlin die Arbeit erleichtern sollen.
 
Unsere Tätigkeiten üben wir im  Auftrag und im Einvernehmen mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport in Berlin aus und hoffen für alle Fragen des Personenstandsrechts als verlässlicher Ansprechpartner wahrgenommen zu werden.
 

Aktuelle Informationen


Eintrag vom: 14.06.2024 / 05:56
Nachruf Renate Sturm

Mit großer Trauer und tiefem Respekt nehmen wir Abschied von Renate Sturm, die am 14. Mai 2024 im Alter von 74 Jahren von uns gegangen ist. Renate Sturm war seit 1979 die tragende Säule des Standesamts Lichtenberg und hat ihre gesamte berufliche Laufbahn mit Hingabe und Engagement in den Dienst der Bürger gestellt.

Während ihrer Amtszeit erlebte sie die historischen Umwälzungen der Wiedervereinigung und spielte eine entscheidende Rolle bei der Zusammenführung der Ost- und Weststandesämter in Berlin. Ihr unermüdlicher Einsatz war auch während der Bezirksfusion mit dem Standesamt Hohenschönhausen von unschätzbarem Wert.

Nach ihrer Pensionierung im Jahr 2015 war Renate Sturm keineswegs untätig. Von 2017 bis 2024 kehrte sie in den Dienst zurück und arbeitete weiterhin als Standesbeamtin – nun im Standesamt Mitte. Darüber hinaus brachte sie ihr umfangreiches Fachwissen und ihre Erfahrungen im Fachverband der Standesbeamten Berlin e.V. ein, zunächst als Fachberaterin für das Sterberegister und später als Koordinatorin des Fachausschusses. Für ihre herausragenden Leistungen und ihr unermüdliches Engagement wurde sie schließlich zum Ehrenmitglied des Verbandes ernannt.

Renate Sturm war bekannt für ihr großes Einfühlungsvermögen, ihre pragmatische und lösungsorientierte Herangehensweise sowie ihre Fähigkeit, als Vermittlerin in schwierigen Situationen zu agieren. Trotz ihrer beruflichen Erfolge blieb sie stets bodenständig und war auch ein liebevoller Familienmensch. Ihr Ehemann und ihre Kinder, Enkelkinder und ihre Urenkelin standen immer im Mittelpunkt ihres Lebens.

Mit Renate Sturm verlieren wir nicht nur eine herausragende Standesbeamtin, sondern auch einen wunderbaren Menschen, der durch seine Menschlichkeit und Fachkompetenz viele Leben berührt und bereichert hat. Ihr Vermächtnis wird in den Herzen all jener weiterleben, die das Privileg hatten, mit ihr zusammenzuarbeiten oder von ihr betreut zu werden.

Wir werden Renate Sturm in ehrendem Andenken bewahren und sprechen ihrer Familie unser tiefstes Mitgefühl aus.

In stiller Trauer

Fachverband der Standesbeamten Berlin e.V.


Nächste Veranstaltung

Montag, 01.07.2024
14:30
Fortbildung zum neuen Selbstbestimmungsgesetz
Rathaus Treptow - Raum 218

Einladung

 

 


Anschrift

Fachverband der Standesbeamten
von Berlin e.V.

 
Gordon Holland (Vorsitzender)
Hamburger Str. 34, 12623 Berlin
 

 IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ |

(c) 2024 by Fachverband der Standesbeamten in Berlin e.V.